Zahnarztpraxis Nauen

Kleinkinderbehandlung in der Zahnarztpraxis Ziegerahn in Nauen, Havelland, Brandenburg

Kleinkinderbehandlung

Leider ist die Meinung immer noch weit verbreitet, dass die Pflege der Milchzähne nicht wichtig ist, denn es kommt noch eine zweite Garnitur.

Dem muss energisch widersprochen werden. Schon bei Zweijährigen führen wir die ersten Kontrollen durch und geben den Eltern wertvolle Tipps, wie sie Schäden an den Zähnen ihrer Sprösslinge vermeiden können. Kindgerecht und einfühlsam werden Erkrankungen verschiedener Art behandelt.

Dazu gehören Kunststoff-Füllungen, Wurzelbehandlungen, Milchzahnkronen und Kinderprothetik. Um angst- und stressfrei behandeln zu können, ist es für uns besonders wichtig, dass die Eltern mit ihren Kindern das erste Mal den Weg zu uns finden, bevor ein Zahn Schmerzen verursacht hat. So kann sich das Kind in der „Kennenlern-Sitzung“ mit dem Behandler und der fremden Umgebung vertraut machen.  Wir erheben einen vollständigen Befund und planen gemeinsam mit den Eltern, was zu tun ist, um Schäden zu beheben, und die Zähnchen für die Zeit bis zum Zahnwechsel zu erhalten.

Sollte die Angst einmal größer sein als der Mut unserer kleinen Patienten, können wir den Mut auch wachsen lassen. Moderne Techniken aus dem Bereich der Hypnose und wohl dosierte Medikation helfen uns dabei.
Bei sehr kleinen Kindern, sehr großem Behandlungsbedarf oder chirurgischen Eingriffen empfiehlt sich die Behandlung in Vollnarkose.

Mundpflege soll so früh wie möglich eine Selbstverständlichkeit im normalen Tagesablauf des Kindes sein. Nur so kann man Schäden vorbeugen. Niemand ist zu klein ein Zähneputzer zu sein.

Möglichst zeitig, spätestens aber ab dem sechsten Lebensjahr, raten wir zu einer zusätzlichen Betreuung durch unsere Kinderprophylaxe. Die Kinderprophylaxeassistentin trainiert mit Ihrem Kind das Zähneputzen, reinigt, fluoridiert und versiegelt die Zähne, untersucht die Schutzfunktion des Speichels und gibt Ihnen gern Ernährungs- und Zahnpflegetipps für zu Hause. Weiterlesen...